Artikel mit dem Tag "sozialearbeit"



Kinder- und Jugendhilfe · 04. März 2024
Vom 6. bis 8,. Mai findet wieder die Bundesfachtagung des Evangelischen Erziehungsverband (EREV) mit über 400 Teilnehmenden aus Praxis und Wissenschaft statt, erneut im schönen Potsdam direkt am Templiner See. Das diesjährige Motto der Tagung lautet „Irgendetwas ist immer – Jugendhilfe zwischen Alltag, Krise, Erfolg und Humor“ und das Programm liest sich wie immer spannend: https://www.erev.de/media/bufa_fp_2024.pdf Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Christiane Schulten im Rahmen...
Management sozialer Organisationen · 09. November 2023
Bei der Frage, was Menschen motiviert, die Aufgabe einer Teamleitung in der Kinder- und Jugendhilfe zu übernehmen, zeigen sich in Christiane Schultens und meinem Forschungsprojekt „Wirksame Teamleitung“ (N = 510) je nach beruflicher Position unterschiedliche Einschätzungen: Von allen Führungsebenen werden Gestaltungsmöglichkeiten und Verantwortungsübernahme (beides über 80 Prozent) deutlich häufiger als Motive genannt als von Mitarbeitenden (56 beziehungsweise 54 Prozent). Diese...

Hochschullehre · 25. August 2023
Am 24.08. testeten wir das neue Veranstaltungsformat FORSCHUNG MEETS PRAXIS bei uns am Campus Bremen der IU Internationale Hochschule. Absolvent:innen des dualen Studiengangs Soziale Arbeit stellten ihre sehr guten Bachelorarbeiten einem interessierten Publikum aus Praxisanleitungen und Studierenden vor. Unter anderem diskutierten wir über die Situation von Kindern inhaftierter Eltern, das weibliche Rollenverständnis von Mädchen in der Kinder- undJugendhilfe sowie die Möglichkeiten und...
Kinder- und Jugendhilfe · 21. Juli 2023
Eine zentrale Hoffnung, die mit dem Bremer Modellprojekt "Ergänzungsteam Inobhutnahme" verbunden wird, ist, die häufige Abgängigkeit von sogenannten Systemsprenger:innen zu verringern. Die Ergebnisse der ersten Befragung der am Modellprojekt Beteiligten (Mitarbeitende des Ergänzungsteams, Mitarbeitende aus den Inobhutnahmen, Case-Management, Entscheidungsträger:innen; N=22) zeigen, dass dies zwar nur in Teilen gelingt (32 % geben eine gesunkene Abhängigkeit an), sich aber die...

In dem gerade erschienenen Beitrag in "Sozial Extra" (open access) stellen Annemarie Matthies, Prof. Dr. Juliane Wahren und ich Ergebnisse der ersten bundesweiten Befragung zur Digitalisierung in der Sozialen Arbeit (DIGITASA) vor. Dabei stehen die Perspektiven der in der Sozialen Arbeit Tätigen, die Digitalisierungsprozesse in der Praxis begleiten, umsetzen und bewältigen, im Mittelpunkt. Die Sichtweisen der Fach- und Führungskräfte auf die Ausstattung mit digitaler Technik sowie die...
Nach der Pilotbefragung im Jahr 2021, an der bundesweit fast 500 Sozialarbeitende aus verschiedenen Handlungsfeldern teilgenommen haben, findet nun die zweite Erhebung im Rahmen des DIGITASA-Forschungsprojektes zum Stand der Digitalisierung (in) der Sozialen Arbeit statt. In dieser stehen die Themen Veränderung von Arbeit und Handlungspraxis, Möglichkeiten der Mitbestimmung und ethische Aspekte im Fokus. Zielgruppe der Befragung sind erneut Sozialarbeitende in unterschiedlichen Funktionen...

Krisen, digitale Transformation, wirtschaftliche Turbulenzen, Fachkräftemangel und die insgesamt zunehmende Komplexität fordern auch erfahrene Führungskräfte heraus: Wie meistere ich mit meinen Mitarbeitenden die Anforderungen und wie schaffen wir dabei innovative Entwicklungen – auch in der virtuellen Zusammenarbeit? Wie bewältigen wir Engpässe und bleiben dabei agil, motiviert, gesund und leistungsfähig? Unter anderem mit diesen Fragen beschäftigt sich das diesjährige Forum des...
Kinder- und Jugendhilfe · 13. April 2023
Meine IU Kolleginnen Julia Fontana, Regina Kostrzewa und ich freuen uns über die Beauftragung mit der Evaluation der sog. "präventiven Mikroprojekte", die im Rahmen eines mehrjährigen Weiterentwicklungsprozesses des Bremer Jugendamtes „unterhalb“ der Hilfen zur Erziehung installiert wurden. Hierunter fallen aktuell ca. 70 Angebote im Bremer Sozialraum wie z.B. Elterncafés, Familienräte, erlebnispädagogische Gruppen oder auch Gruppen für Kinder psychisch kranker Eltern. Die Evaluation...

Unsere Befragung von über 500 Fach- und Führungskräften aus der Kinder- und Jugendhilfe im Rahmen der Studie "Wirksame Teamleitung" hat ergeben, dass bei der Frage nach den Eigenschaften einer guten Teamleitung Softskills wie Wertschätzung, Kommunikationsfähigkeit oder die Bereitschaft zur Selbstreflexion als wichtiger angesehen werden als Fachwissen - und zwar unabhängig von der beruflichen Position (Mitarbeitende, untere Leitungsebene, höhere Leitungsebene). Überrascht Sie dieses...
Hochschullehre · 15. November 2022
Haben Sie Lust, Ihre Fachkenntnisse an zukünftige Sozialarbeiter:innen weiterzugeben und damit einen wichtigen Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels zu leisten? Die IU Internationale Hochschule sucht aktuell an verschiedenen Standorten Dozierende auf Honorarbasis für den dualen Studiengang Soziale Arbeit. Bewerben können Sie sich direkt ONLINE, bei Rückfragen schreiben Sie mir gerne eine MAIL. LINK ZUR AUSSCHREIBUNG

Mehr anzeigen